Coaching & Beratung für Struktur und Ordnung

Leben in Hülle und Fülle mit Struktur und Ordnung

DAS MESSIE-SYNDROM hat viele Gesichter, jedes so individuell wie der einzelne Mensch, der mit dieser Thematik konfrontiert ist. Und jeder Mensch mit diesem Syndrom hat seine eigene Geschichte. Eine Geschichte, die es zu verstehen gilt, die neu beleuchtet werden kann.

Sie finden auf dieser Seite einen Mosaikstein meiner Lebensgeschichte, der es mir heute ermöglicht, Sie verständnisvoll zu begleiten.

 

Vor vielen Jahren habe ich eine Bildimagination gemacht: Die Bergbesteigung.

Sie begann damit, dass ich zuhause meinen Rucksack gepackt habe mit Proviant und 1 Paar Socken. Dann ging es los. Doch schon  nach einigen 100 m habe ich eine Rast gemacht. Dann weitergehen, wieder Rast gemacht, weitergehen. Als ich immer näher dem Gipfel kam, war überhaupt kein Weg mehr zu sehen. Nur noch Geröll. Als ich endlich oben angekommen war, wurde ich mit einer wunderbaren Aussicht belohnt: einem großen Überblick, Klarheit und dem Gefühl, eine große Aufgabe bewältigt zu haben.

Und der Abstieg war ganz einfach, denn auf einmal fand ich einen Weg, der mir vorher gar nicht aufgefallen war und so kam ich leichtfüssig ins Tal zurück.

 

Das Element der Pausen hat mich mein Leben lang begleitet, sowohl persönlich als auch beruflich: immer wieder gab es Pausen, Abbrüche, Trennungen, oder einfach auch Tage, an denen wenig bis scheinbar gar nichts vorwärts ging.

Damals habe ich verstanden, dass diese Pausen notwendig waren und sind: Innehalten, reflektieren, Kraft sammeln für die nächsten Schritte, für die nächsten Aufgaben des Lebens. Und um auch das Vergangene in Ruhe loslassen zu können, um für neue Wege frei zu sein.

Durch viele Umzüge in meinem Leben weiß ich, wie schwer es ist, loszulassen von materiellen Dingen, die in meinem neuen Leben keinen Platz mehr hatten.

Auf Ihrem persönlichen, sehr individuellen Weg zu Ordnung, Struktur und Wohlfühlen kann ich ein Wegbegleiter für Sie sein.

Ausführliche Informationen zum Messiesyndrom finden Sie bei den Links.


 

Artikel über das Messie-Syndrom
WN, 9. Mai 2015
Interview.jpg (1.76MB)
Artikel über das Messie-Syndrom
WN, 9. Mai 2015
Interview.jpg (1.76MB)